Header 2.jpg

Projekt

projektVision

Wir wollen eine zukunftsfähige, ressourcenneutrale Gesellschaft. In unseren Bildungsprojekten entwickeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kompetenzen, um Ressourcenschonung im Alltag umzusetzen.

 

 

 

 

 

Ziele

Mit dem Projekt Energie-Erlebnistage wollen wir…

Das Energiebewusstsein stärken: Auf altersgerechte Weise lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Faszination von Energie kennen.

Motivation fördern: Sie verstehen die Notwendigkeit vom Energiesparen und die Bedeutung des Einzelnen im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung.

Handlungskompetenzen vermitteln: Die Teilnehmenden entdecken Handlungsmöglichkeiten zum Energie sparen im eigenen Alltag und setzen diese um.

Unser Ansatz: Energie-Erlebnis statt grauer Theorie!

Das Ökozentrum macht Ressourcenschonung zum Thema, das alle angeht. Wir stellen das Erlebnis in den Vordergrund und machen Energie sicht-, spür- und begreifbar. In unseren Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen beleuchten wir Zusammenhänge, regen zum Nachdenken an, zeigen Wege für einen nachhaltigen Lebensstil und motivieren Menschen, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Die Erfolgsgeschichte

Das Projekt wurde 2002 vom Ökozentrum lanciert und kontinuierlich ausgebaut. Schon über 35‘000 SchülerInnen hatten die Gelegenheit, Energie in all ihren Facetten zu erleben.

logo_print_de_small2014 wurden die Energie-Erlebnistage durch die Schweizerische UNESCO-Kommission als «Aktivität der UNO-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung» anerkannt. Die UNESCO-Kommission schreibt:

«Das Konzept des Projekts „Energie-Erlebnistage“ nimmt alle Aspekte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung auf und präsentiert diese in attraktiver Form rund um Energiefragen. Eine stufengerechte, erlebnisorientierte und interdisziplinäre Herangehensweise verspricht nachhaltige Resultate.“